Mit Nervensägen umgehen, ohne selbst den Verstand zu verlieren

Wann hat das nur damit angefangen, dass alle so anstrengend geworden sind? Ein paar Nervensägen traf man im Berufsleben ja schon immer. Aber heute ist man doch völlig erstaunt, wenn jemand mal einfach seinen Job erledigt und nicht pausenlos nervt. „Sorry, ihr nervt mich jetzt alle!” zeigt dir humorvoll und praktisch, wie du mit schwierigen Chefs und Kollegen umgehen kannst, ohne selbst den Verstand zu verlieren.

 

Dieser Titel erscheint am 23. Februar 2023.

„Der CEO muss erst eine Klimaschutzpredigt auf LinkedIn halten, ehe er zu seiner nächsten Konferenz nach Asien fliegt. Der Abteilungsleiter ist seit seinem Achtsamkeitstraining nicht etwa empathischer, sondern passiv-aggressiv. Eine Kollegin verkündet im Meeting, dass sie jetzt ,nonbinär, aber polyamorös‘ sei. Die andere, dass sie trotz Konzernkarriere ,gegen das System‘ kämpfe, insbesondere das Patriarchat hasse, aber den Geschäftsführer feiere. Der Praktikant hält sich für hochsensibel, ist aber vor allem gering motiviert. Als Teil der ,Generation Z‘ weiß er, dass er hohe Ansprüche nur anmelden kann, weil seine Eltern notfalls sein Leben weiter finanzieren, bis er 35 ist. Kurz: Jeder pflegt seine Neurosen und erwartet dafür unbedingte Toleranz. Aber wie soll man noch konzentriert seine Arbeit erledigen, wenn man eigentlich als Therapeut und Seelsorger gebraucht wird?“

Mit Humor entspannter arbeiten

Dieses Buch zeigt dir, wie du mit nervigen Chefs, Kollegen und Geschäftspartnern unterschiedlichster Art – ewigen Opfern, streitsüchtigen Rechthabern, abgehobenen Weltverbesserern – umgehen kannst. Nutze deren Spleens zum eigenen Vorteil! So schaffst du deine Arbeit trotzdem und bleibst gelassen, selbst wenn alle anderen durchdrehen.

 

Inhaltsübersicht

  • Warum Nervensägen so anstrengend sind
  • 7 Nervensägen-Typen und was gegen sie hilft
  • Was tun bei Jammern, Streitsucht, Besserwisserei
  • Neun bewährte Blitz-Strategien gegen Nervensägen
  • Weniger angreifbar machen, Grenzen setzen
  • Wie sage ich anderen am besten, dass sie nerven
  • Nervensägen als Partner, Kinder oder Freunde
  • Welche Nervensägen gut zusammenpassen
  • Eigene Nerven stärken, um weniger anfällig zu sein
  • Darauf achten, nicht selbst nervig zu sein

Besser mit Nervensägen umgehen

Sieben Nervensägen-Typen – vom ewigen Opfer bis zum abgehobenen Welterklärer. So erkennst sie an ihre Macken und gehst am besten mit ihnen um.

Effektiver kommunizieren im Job

Chefs und Kollegen besser verstehen und in deinem Sinne beeinflussen: So erreichst du deine Ziele und vermeidest Konflikte, die dir nur schaden.

Unterhaltsam mit bissigen Witz

Pointiert und mit scharfem Witz erzählt. Über den Wahnsinn im Büro kann man doch manchmal nur noch lachen! Unterhaltsam, gleichzeitig ermutigend.

Gebunden und als E-Book

„Sorry, ihr nervt mich jetzt alle!” erhältst du als gebundenes Buch (224 Seiten) und als E-Book. Erscheint im Februar 2023 bei Redline.

Über den Autoren Attila Albert

Attila Albert, Jahrgang 1972, ist in Deutschland und Ungarn aufgewachsen und begann mit 17 als Reporter zu arbeiten. Im Laufe seiner Karriere schrieb er für namhafte Zeitungen und Magazine im In- und Ausland und ist bis heute als Autor und Kolumnist tätig. Begleitend studierte er und absolvierte eine Coaching-Ausbildung in den USA. Mit seinen Seminaren, Vorträgen und Coachings für ein authentisches, selbstbestimmtes Leben begleitet er Menschen, die sich verändern und besser kommunizieren wollen.

Bestell dir jetzt dein Exemplar!

Du erhältst „Sorry, ihr nervt mich jetzt alle“ bei deinem Buchhändler, bei allen Online-Händlern und beim Verlag. Lass dich nicht mehr unnötig von Nervensägen stressen und bestelle es dir jetzt.